Der Fluss meines Lebens – mein Weg ins Glück!

In der Aula der Primarschule Balzers in Kooperation mit der Kunstschule Liechtenstein und unterstützt durch die Elternvereinigung Balzers und dem Familienzentrum müze fand am Samstag, 27. April 2024 ein kreatives Familienfrühstück statt. Gemeinsam haben Eltern und Kinder sich künstlerisch und spielerisch mit dem eigenen Lebensweg und den individuellen Stärken und Wünschen auseinandergesetzt.

Der Leiter der Gemeindeschulen Balzers Filipe Fernandes begrüsst die Kinder mit ihren Familien und eröffnet auch sogleich das kunterbunte, vielseitig angereicherte Frühstücksbuffet. Dank des Engagements der Elternvereinigung Balzers ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Stärkung braucht es aber auch, denn schon kurz danach begrüssen die beiden Workshopleiterinnen von der Kunstschule Liechtenstein die Familien mit der ersten Malaufgabe des Vormittags. Wenn das Leben von der Geburt bis heute ein Fluss wäre, wie würde dieser ausschauen? Wer, was oder welche Momente bekommen besondere Beachtung? Was macht diese so speziell? Alles kann, nichts muss. Die Kinder dürfen frei Hand ihren Lebensfluss aufs Papier bringen und der Kreativität ihren Lauf lassen. Die beiden Workshopleiterinnen stehen mit einem offenen Ohr und vielen Tipps und Tricks zur Seite.

Das Leben als Fluss von der Geburt bis heute

Sobald die kleinen Künstlerinnen und Künstler ihr Werk für vollständig erklärt haben, können sie in den Austausch mit den erwachsenen Begleitpersonen. Es entstehen schöne Dialoge über glückliche und traurige Momente im Leben der Kinder, die ihnen besonders vorgekommen sind. Sie erzählen von ihren Erinnerungen, ihren Gefühlen und ihren Gedanken. Ob es sich dabei um einen wilden Bergbach inmitten felsiger Schluchten oder ein kleines Bächlein umgeben von sanften Wiesen handelt, entscheidet jeder selbst.

Wohin fliesst der Fluss der Zukunft?

Nachdem sich alle angeregt ausgetauscht haben und mit dem Frühstück fertig sind, gehen die Kinder in Begleitung der Workshopleiterinnen ins Mal-Atelier. Dort erwarten sie riesige Stellwände, beklebt mit Papier. Nun dürfen sie aus dem Vollen schöpfen. Die Aufgabe: Wie geht der Fluss weiter? Was bringt die Zukunft? Was sind die Wünsche?

Es entsteht eine tolle Gruppendynamik. Die Kinder ermuntern einander, gross und bunt zu malen. Alles ist erlaubt. Es wird diskutiert und befürwortet, Stifte werden untereinander ausgetauscht, Höcker hergetragen, um auch die obersten Stellen zu erreichen. Aus einzelnen Zeichnungen entsteht ein gemeinsamer Fluss der ganzen Gruppe. Ein inspirierendes und lebendiges Spektakel für die Eltern, die mittlerweile auch ins Atelier gekommen sind, um ihre Kinder im Kreativmodus zu erleben und einen Blick auf die Gedanken und Wünsche Ihrer Kinder zu werfen und sich mit Ihnen auszutauschen.

Schaut man sich das fertige Kunstwerk aus der Ferne an, stimmt es einen zuversichtlich und glücklich. Die Zukunft wird bunt und fröhlich!

Wertvolle Links:

Den Workshop «Der Fluss meines Lebens – mein Weg ins Glück!» bieten wir in Kooperation mit der Kunstschule Liechtenstein auch für Klassenverbände an. Mehr dazu unter Workshop «Der Fluss meines Lebens – mein Weg ins Glück!»